Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Personalrat der studentischen Beschäftigten

 

Einladung zur
ordentlichen Vollversammlung
der studentischen Beschäftigten

 

Am Donnerstag, dem 16.11.2017, 14:00 - 16:00 Uhr,
am Campus Mitte, Unter den Linden 6, Hauptgebäude,
in Raum 3038.

 

„Studierende beschäftigt“

 

Für studentische Beschäftigte gilt die Teilnahme als Arbeitszeit. Es gibt Getränke und leckere Kekse für alle.
 

Themen:

  1. Kündigung des TV StudII
    Wir empfehlen euch dringend eure Verträge zu verlängern! Beantragt jetzt eure Weiterbeschäftigung und verlängert eure Verträge! Infos unter: hu.berlin/tvstudjetzt.
  2. Nicht-wissenschaftliche studentische Beschäftigung Beschäftigungen von Studierenden im Nicht-wissenschaftlichen Bereich auf Grundlage vom TV StudII sind nicht nur rechtlich problematisch, sondern bringen vor allem Nachteile für uns studentische Beschäftigte. Infos: hu.berlin/nichtwissen.
  3. Befristungen wegen Ablauf der doppelten Regelstudien­zeit und Sozialversicherungspflicht
    Wenn eure Verträge auf weniger als 24 Monate befristet sind, empfehlen wir euch, jetzt eure Weiterbeschäftigung zu beantragen. Infos hier: hu.berlin/viersemester.
  4. Wahlen des Personalrats
    Kandidiert für den Personalrat und vertretet Interessen von studentischen Beschäftigten oder organisiert die Wahl als Wahlvorstand oder Wahlhelfer*innen! Für die Durch¬führung von Wahlen werdet ihr von eurer Arbeit freigestellt. Infos unter: hu.berlin/prstudbwahlen.
  5. Raum für alles, was euch noch beschäftigt.
    Lasst uns wissen, was euch bewegt und worüber ihr sprechen wollt: MAIL: prstudb@hu-berlin.de / Verteiler: prstudb-an-shks / Twitter: hu.berlin/prtwitb (#StudierendeBeschäftigt).

 

Gäste:

  • Tarifinitiative (#TVstud)

    Auf der Vollversammlung sprechen wir mit euch darüber, was der TV StudII und seine Kündigung für euch bedeuten und wie es ab dem 01.01.2018 ohne den TV StudII weiter gehen kann. Dazu haben wir Vertreter*innen der Tarifinitiative eingeladen.

  • Häufig gestellte Fragen vorab unter tvstud.berlin/faq und aktuelle Infos auf Twitter @TVstud_Berlin (twitter.com/tvstud_berlin #TVstud).