Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Personalrat der studentischen Beschäftigten

Humboldt-Universität zu Berlin | Gremien & Beauftragte, Wichtige Dokumente | Personalrat der studentischen Beschäftigten | Freitag, 30.07. 13 Uhr: Unterstützer:innen für Wahlvorstand gesucht!

Freitag, 30.07. 13 Uhr: Unterstützer:innen für Wahlvorstand gesucht!

Info-Veranstaltung: Freitag, 30.07. 13 Uhr: Unterstützer:innen für den PRstudB Wahlvorstand gesucht!

Liebe Kolleg:innen,

[english below]

Im November endet die Amtperiode des PRstudB, wir suchen daher nach Unterstützer:innen, die die Wahl für die nächste Amtszeit mitorganisieren möchten. Die vom Gesetz vorgeschriebene Verantwortlichkeit für die Wahl liegt beim Wahlvorstand, der zu jeder Wahl einige Monate vor dem Ende der Amtszeit vom PRstudB bestimmt wird.

Diesen Freitag, den 30.07.2021, um 13 Uhr findet eine kleine, einstündige Infoveranstaltung über BigBlueButton statt!

Ein kurzer Überblick über die Aufgaben des Wahlvorstandes: In der Vergangenheit war es so, dass sich das Gremium regelmäßig jede Woche (oder alle zwei Wochen, abhängig vom Umfang der anfallenden Arbeit) zur Sitzung trifft, um unter Anderem

              die Wahltermine festzulegen,

              das gesetzlich vorgeschriebene Wahlausschreiben anzufertigen,

              die Kandidaturen anzunehmen,

              die Wahl durchzuführen,

die Stimmen auszuzählen und das neue Gremium zu konstituieren.

Um die Vorschriften zu verstehen und umsetzen zu können, wird es zeitnah eine eintägige Schulung bei einem Rechtsanwalt geben, der euch das nötige Wissen vermittelt. Darüber hinaus unterstützen euch die Gewerkschaften und die Mitglieder des PRstudB, die teilweise schon als Wahlvorstände gearbeitet haben. Ihr braucht daher keine Vorkenntnisse.

Für die Arbeit um Wahlvorstand könnt Ihr euch von eurer Arbeit als SHK freistellen lassen. Den Umfang der Freistellung könnt ihr euch selbst im Gremium überlegen.

Nicht nur ist die Arbeit im Wahlvorstand wichtig, um den PRstudB als Vertretung studentisch Beschäftigter zu erhalten. Es ist darüber hinaus ein guter Weg um mehr über den PRstudB, Arbeitnehmendenvertretungen und Gewerkschaften zu erfahren. Viele Personalrät:innen sind durch den Wahlvorstand in den PRstudB gerutscht.

Eine Mitarbeit im Wahlvorstand und eine Kandidatur schließen sich daher nicht aus.

Für alle Interessierten gibt es diese Woche Freitag, den 30.07.2021, um 13 Uhr eine kleine, einstündige Infoveranstaltung über BigBlueButton, zu der keine Anmeldung erforderlich ist:

https://bbb.hu-berlin.de/b/lar-mdq-xia-owt

Wenn ihr bei dem Termin verhindert seid oder ihr aus anderen Gründen nicht an der Veranstaltung teilnehmen könnt, schreibt uns gerne eine Mail unter prstudb@hu-berlin.de. Ich kann gerne auch telefonisch Fragen klären und die Aufgaben umreißen.

Wir freuen uns auf euch!

Solidarische Grüße

Levent vom PRstudB

 

[english]

Dear colleagues,

In November the term of office of the PRstudB will end, therefore we are looking for supporters who would like to help organize the election for the next term. The responsibility for the election, as required by law, lies with the election committee, which is appointed by the PRstudB for each election a few months before the end of the term.

This Friday, 07/30/2021, at 1pm, there will be a small, one-hour info session on BigBlueButton!

A brief overview of the Election Board's responsibilities: In the past, the board has met regularly every week (or every two weeks, depending on the amount of work involved) to, among other things.

              determine the election dates

              to draw up the election notice required by law,

              to accept the candidatures,

              conduct the election,

count the votes and constitute the new body.

In order to understand the regulations and to be able to implement them, there will be a one-day training with a lawyer who will provide you with the necessary knowledge. In addition, the trade unions and the members of the PRstudB will support you, some of whom have already worked as election committees. Therefore, you do not need any previous knowledge.

For the work as an election committee you can be released from your work as a SHK. You can decide the extent of the leave of absence in the committee itself.

The work in the election committee is not only important to maintain the PRstudB as a representation of student employees. It is also a good way to learn more about the PRstudB, employee representation and unions. Many staff councilors have slipped into the PRstudB through the election board.

Therefore, serving on the election board and running for office are not mutually exclusive.

For anyone interested, there will be a small, one-hour info session on BigBlueButton this week Friday, July 30, 2021, at 1 p.m. No registration is required:

https://bbb.hu-berlin.de/b/lar-mdq-xia-owt

If you are unable to attend the event on that date, or you are unable to attend for any other reason, please feel free to drop us a line at prstudb@hu-berlin.de. I'm also happy to answer questions and outline tasks over the phone.

We are looking forward to seeing you!

Solidarity greetings

Levent from PRstudB