Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Personalrat des Hochschulbereichs

Humboldt-Universität zu Berlin | Gremien & Beauftragte, Wichtige Dokumente | Personalrat des Hochschulbereichs | Personalratstelegramme | Personalrats-Telegramm Nr. 34 - 29.05.2020 - Regelungen zum eingeschränkten Betrieb

 

Personalrats-Telegramm Nr. 34 - 29.05.2020 - Regelungen zum eingeschränkten Betrieb
 

Liebe Kolleg*innen,

an der Humboldt-Universität zu Berlin wird derzeit im eingeschränkten Betrieb gearbeitet. Dabei gelten folgende Regeln:

  • Es gilt unverändert der Grundsatz, dass sämtliche im Homeoffice möglichen Arbeitstätigkeiten von zuhause aus durchgeführt werden sollen.
  • Schwangere dürfen bis auf Weiteres nicht im Präsenzbetrieb arbeiten.
  • Andere Risikogruppen im Sinne der Definition des RKI sollen, sofern von ihnen gewünscht, im Homeoffice eingesetzt werden.
  • Die Anwesenheit der Beschäftigten in den Räumen der HU wird durch die jeweiligen Bereiche mit Hilfe von Dienstplänen geplant, reguliert und dokumentiert.
  • Der Zugang zu den Liegenschaften der Universität wird ausschließlich auf Basis der wöchentlich vorzunehmenden Dienstplanung gewährt; diese ist verbindlich.
  • Die Nutzung der Büros und Arbeitsräume setzt eine Schließberechtigung voraus.
  • Pro Person und Woche sind zwei Tage Präsenzarbeitszeit gestattet. In begründeten Fällen kann eine erhöhte Präsenz erfolgen. Darüber entscheidet auf Antrag die Leitung der betreffenden Organisationseinheit.
  • Dienstpläne mit mehr als zwei Tagen Präsenzarbeitszeit je Woche sind dem Personalrat vor Geltung zum Zwecke der Mitbestimmung vorzulegen.
  • Die Anwesenheit ist unabhängig von der Arbeitszeiterfassung schriftlich durch die Bereiche zu dokumentieren und am Ende einer jeden Kalenderwoche dem Pandemiestab vorzulegen.
  • In der Regel ist die Raumnutzung auf je eine Person pro Büro und Arbeitstag zu beschränken; zu diesem Zweck soll eine rollierende Präsenzplanung erfolgen.
  • Sofern eine Mehrfachbelegung in Großraumbüros, Laboratorien und der gleichen unumgänglich sein sollte, darf die Anzahl von einer Person pro 20 qm nicht überschritten werden; in diesem Fall sind
  • zusätzliche Maßnahmen, beispielsweise eine veränderte Sitzanordnung zur Maximierung des Abstandes zwischen den Mitarbeitenden, erforderlich.

Hinsichtlich der Arbeit in Homeoffice und der dazugehörigen Arbeitszeitregelungen verweisen wir auf die FAQ des Pandemiestabes der HU (_https://www.hu-berlin.de/de/pr/coronavirus-informationen/faq-zum-homeoffice_).

Weitere Informationen finden Sie hier: https://intranet.hu-berlin.de/timeline/item/215160d3-1498-4cf7-b571-42322974518f

Ihr Personalrat des Hochschulbereichs