Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Personalrat des Hochschulbereichs

Über uns

Anfahrtskizze

 

Der Personalrat des Hochschulbereiches wurde im Dezember 2016 für eine Amtszeit von vier Jahren gewählt. Zur Wahl standen Kandidatinnen/Kandidaten von zwei Listen (verdi/Offene Liste, GEW).

Er vertritt in Personalangelegenheiten im Rahmen des Personalvertretungsgesetzes von Berlin (PersVG) die Dienstkräfte der Humboldt-Universität soweit sie nicht in der Medizinischen Fakultät "Charité" beschäftigt sind. 

Die Anzahl der Personalratsmitglieder ist durch die Anzahl der im Hochschulbereich beschäftigten  Angestellten, Arbeiter und Beamten bestimmt. Für die Gruppe der Arbeitnehmer*innen sind dies 15 Vertreter*innen die Gruppe der Beamt*innen zwei Vertreter*innen

Der Personalrat hat aus seiner Mitte einen Vorstand gebildet. Der Vorsitzende vertritt den Personalrat im Rahmen der von diesem gefassten Beschlüsse. 

Das Personalvertretungsgesetz gibt dem Personalrat eine Reihe von Beteiligungsrechten (§§ 70 ff). Diese Rechte nimmt er in vertrauensvoller Zusammenarbeit mit der Leitung der Dienststelle wahr. Das Gesetz unterscheidet zwischen Mitbestimmungsangelegenheiten (§§ 85 ff) und Mitwirkungsangelegenheiten (§§ 89 I, 90).

In Mitwirkungsangelegenheiten ist die beabsichtigte Maßnahme vor der Durchführung mit dem Ziele einer Verständigung rechtzeitig und eingehend mit dem Personalrat zu erörtern (§ 84). Wird bei Mitbestimmungangelegenheiten zwischen dem Personalrat und der Leitung der Dienststelle kein Einvernehmen erzielt, kann der Personalrat die "Einigungsstelle für Personalvertretungssachen" bei der Senatsverwaltung für Inneres anrufen (§§ 81 ff).

Der Personalrat hat das Recht, Vereinbarungen zur Regelung dienstlicher Angelegenheiten abzuschließen. Die Texte der für den Hochschulbereich geltenden Dienstvereinbarungen haben wir für Sie zusammengestellt.

Die Personalratsmitglieder arbeiten in den universitären Gremien und Arbeitsgruppen mit. Dabei sind im PR unterschiedliche Arbeitsbereiche und Zuständigkeiten für bestimmte Organisationseinheiten verabredet. Sie können mit Ihren Anliegen jedes Mitglied ansprechen bzw. einen Gesprächstermin vereinbaren. Mit dem Gesamtpersonalrat der Humboldt-Universität, den Personalräten der anderen Berliner Hochschulen und Universitäten und den an unserer Universität vertretenen Gewerkschaften gibt es eine gute Zusammenarbeit.