Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Erstie- und Studiportal

ECTS

Abkürzung für European Credit Transfer System. Es ist dafür da, Studien- und Prüfungsleistungen, die im Ausland erbracht wurden, für die Heimatuniversität umzurechnen. Den Lehrveranstaltungen werden entsprechend ihres Umfangs ECTS-Punkte zugeordnet, die ihr mit dem erfolgreichen Absolvieren der Veranstaltung erwerbt. An eurer Heimatuni könnt ihr dann die Leistungen in dem Umfang, wie er durch die ECTS-Punkte beschrieben wird, anrechnen lassen. Voraussetzung ist aber, dass sich beide Unis am ECTS beteiligen, was ihr unbedingt vor eurem Auslandsaufenthalt klären solltet.

Die ECTS-Punkte sind Grundlage der Leistungspunkte, die vor allem in den Bachelor- und Masterstudiengängen die bisher üblichen "Scheine" als Leistungsnachweise ersetzen.

 

Siehe auch creditpoints.