Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼
 

Humboldt-Universität zu Berlin - Personalrat der studentischen Beschäftigten

Unterbesetzung durch verweigerte Vertretung in Kalenderwochen 50 und 51

 

Da die Universitätsleitung weiterhin eine Vertretung des Sekretariats des Personalrat der studentischen Beschäftigten (PRstudB) durch eine entsprechend vergütete Fachkraft für unangemessen hält, ist der PRstudB vom 10.12.2018 bis 18.11.2018 unterbesetzt. Es wird zu starken Verzögerungen kommen.

 
Der PRstudB bittet um Verständnis dafür, dass die Beratung von beschäftigten Studierenden und die Bearbeitung von dringlichen Fällen vorrangig ist.
 
Anträge ohne Fristen oder mit ausreichend langen Fristen werden gegebenfalls erst nach mehreren Wochen bearbeitet.