Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Personalrat des Hochschulbereichs

Raumtemperaturen (2007)

zu warm, zu kalt?

 

Der Personalrat hat die teilweise niedrigen Raumtemperaturen zu Beginn des Jahres 2006 zum Anlass genommen, Verfahrensabläufe für solche Fälle mit der Universitätsleitung zu klären. Es wurde vereinbart, dass nach Meldung der Störung an die Technische Abteilung diese sich innerhalb einer Stunde bei den Betroffenen meldet und mit ihnen die einzuleitenden Maßnahmen bespricht. Die Meldung ist zu richten an den Technischen Bereitschaftsdienst 2093-4000 in der Zeit von 7-15 Uhr, außerhalb dieser Zeiten ist der Wachschutz im Hauptgebäude 2093-2416 zu verständigen. Sollten diese Kontaktversuche erfolglos sein, wenden Sie sich direkt an die Zuständigen in der Technischen Abteilung, Herrn Frank Fiedler 2093-1131 bzw. Herrn Erik Thielecke 2093-5314. Die Universitätsleitung hat es übernommen, mit dem Partner des Energiecontracting zu klären, dass nach Störungsmeldungen innerhalb einer Stunde reagiert wird. Rückmeldungen an den kühleren Tagen des Herbstes 2006 deuten darauf hin, dass insbesondere hinsichtlich des Vertragspartners nachdrücklicher Handlungsbedarf besteht.

 

(zuletzt bearbeitet: 07-09-13)